Vorträge

KINDERGARTEN & GRUNDSCHULE

Bitte Klicken um zum Projekt zu gelangen!

LET'S TALK - JUNGENTREFF

Du hast Fragen? Dann lass uns drüber reden. Was wollen Mädchen eigentlich? Wie komme ich gut bei Mädchen/Jungen an? Was tue ich gegen lästige Pickel? Außerdem: Alles was du über deinen Penis, Hoden und andere erogene Zonen wissen solltest. Was ist Sex und wie soll/kann er sein? Und: Alles über Mädchen & weitere Fragen die du wissen willst. Alle diese Fragen und noch viele mehr kannst du stellen ohne dich schämen zu müssen. 

  • 135 min. (3 x 45 min.)
  • 180 min. (4 x 45 min.)
  • 225 x (5 x 45 min.)
  • Jungengruppe
  • zwischen 12 und 16 Jahren 
  • oder: Klasse 6-10

LET'S TALK - JUNGEN & MÄDCHENTREFF

Du hast Fragen? Lass uns drüber reden. Ich bin verliebt, wie sag ich es ihr/ihm? Wie geht Sex? Ist Schwul oder Lesbisch sein normal oder eklig? Wie kann ich verhüten? Was ist “die Regel”? Alle diese Fragen und noch viele mehr kannst du stellen ohne dich schämen zu müssen.

  • 135 min. (3 x 45 min.)
  • 180 min. (4 x 45 min.)
  • 225 x (5 x 45 min.)
  • Gemischte Gruppe aus Jungen und Mädchen.
  • zwischen 12 und 16 Jahren 
  • oder: Klasse 6-10

ERWACHSENENBILDUNG

KINDLICHE SEXUALITÄT

Wie unterstütze ich schambefreite die gesunde und positiven Sexualentwicklung meines Kindes? Was ist Sexualität und wann findet diese statt? Thematisiert wird die kindliche Entwicklung vom Mutterleib bis hin zur Pubertät. Ich fülle Wissenslücken rund um die Anatomie der Geschlechtsorgane und erkläre, warum das Wissen darüber und die Sprache wichtig ist für den Schutz vor sexuellen Übergriffen.
Außerdem gibt es nützliche Antwortmöglichkeiten auf Kinderfragen und ich kläre auch ihre Fragen.

  • 90 min.
  • Gruppen/Tagungsraum
  • weiße Wand/ Leinwand
  • optimal: Internetzugang für Besucher
gettyimages

Doktorspiele und kindliche Selbstbefriedigung

Warum sind Doktorspiele und kindliche Selbstbefriedigung gut für die kindliche Entwicklung? Was ist normal und was nicht? Wo besteht Handlungsbedarf und wie kann ich mein Kind schambefreit in seiner sexuellen Entwicklung unterstützen?

  • 90 min.
  • Gruppen/Tagungsraum
  • weiße Wand/ Leinwand
  • optimal: Internetzugang für Besucher

Schwul, Lesbisch oder Trans*

Es ist nicht leicht sich einzugestehen, dass man schwul, lesbisch oder trans* ist. Wenn das eigene Kind sein Coming-out hat, kann es auch für Eltern schwer sein mit dieser neuen Situation umzugehen. Es treten viele Fragen auf, die man sich als Eltern vielleicht nicht traut zu fragen. In diesem Vortrag geht es um die Geschichte der sexuellen Neigungen, welche Formen es gibt und was die Forschung darüber sagt. Wir sprechen auch über Transidente und Transgender Kinder & Jugendliche. Wie kann ein Mensch im falschen Körper geboren sein? Welche Schritte kann man gehen bis hin zur Geschlechtsumwandlung. Es geht um alltägliche Fragen und deshalb ist genügend Zeit für Fragen eingeplant.

  • 90 min.
  • Gruppen/Tagungsraum
  • weiße Wand/ Leinwand
  • optimal: Internetzugang für Besucher
  • Teilnehmer*innen ab 14 Jahren

Gendersprache, Genderstern & Binnen-i

Was hat es mit der Gendersprache auf sich? Was sind Vorteile und Nachteile dieser Geschlechtsneutralen Sprache? Was ist Gender überhaupt? Was ist das 3. Geschlecht? Genderneutrale Sprache verstehen und Fettnäpfchen beim Sprechen und Schreiben vermeiden!

  • 90 min.
  • Gruppen/Tagungsraum
  • weiße Wand/ Leinwand
  • optimal: Internetzugang für Besucher

Männergesundheit

Wir reden über ein Thema worüber sich kaum einer traut zu reden und trotzdem leiden zwischen 4-6 Millionen Männer in Deutschland darunter: Potenzprobleme. Als Physiotherapeut und Sexualpädagoge kläre ich über Erektionsprobleme, Inkontinenz und frühzeitigen Samenerguss auf. Welche Behandlungsmethoden gibt es und welche therapeutisch-konservativen Maßnahmen können Sie einfach zuhause und im den Alltag integrieren.

  • 90 min.
  • Gruppen/Tagungsraum
  • weiße Wand/ Leinwand
  • optimal: Internetzugang für Besucher

Fachvorträge

Sexualpädagogisches Konzept »Tagespflege«

In dieser Schulung geht es zum einen um das Verständnis von Sexualität im Zusammenhang mit der eigenen Biografie und wie meine Haltung im pädagogischen Alltag die sexuelle Entwicklung meiner Tageskinder unterstützt.

Wir sprechen über Werte & Normen und können am Ende des Tages anhand einer Risikoanalyse ein Schutzkonzept schreiben und ebenso das sexualpädagogische Konzept der eigenen Tagespflege erweitern.

  • 8 Stunden
  • Gruppen/Tagungsraum
  • weiße Wand/ Leinwand
  • optimal: Internetzugang für Besucher