Sexualpädagogisches Grundschulprogramm

Für die Klassen 3 und 4

Über den Unterhosenrand hinaus...

… steht auf dem Stundenplan der 3. Klasse. Doch was liegt hinter dem Unterhosenrand?

Es gibt viele Wörter für den “Penis”. Für die “Scheide” auch? Das finden wir heraus und noch ganz viel mehr. Denn nur wer seinen Körper gut kennt, der kann auch schildern was er mag und nicht mag.

Mit spannendem Unterrichtsmaterial zum Bemalen, anfassen und ein bisschen Zauberei und Röntgenblick schauen wir ganz genau hin und lernen, ohne das Gefühl zu haben wirklich Unterricht gemacht zu haben (Feedback einer Klassenlehrerin).

Was verändert sich am Körper, wenn wir größer werden?
Was ist unterschiedlich zwischen Junge und Mädchen?
An welchen Körperstellen ist es besonders empfindlich?

Mit Checker-Fragen (den Kindern bekannt aus der TV-Serie “Checker-Toby”) gehen wir diesen und anderen Fragen auf den Grund.

Außerdem klären wir die Frage:
“Warum tragen wir eigentlich Unterhosen”?

Die spannende Antwort ist zugleich das pädagogische Ziel dieses Projektes. Es geht um das Wissen und Erkennen von sexuellen Grenzen. Wo möchte ich angefasst werden und wo nicht? Was sind eigentlich meine Rechte?

Ablauf

Körperunterschiede, Penis & Vulva von innen und außen, Schöne Gefühle, Lust & Erregung

Was verändert sich, wenn wir größer werden (Pubertät), Welche 3 Dinge können Penis & Vulva?;
Wie entsteht ein Baby?

Kleingruppenarbeit: Was sind gute & schlechte Gefühle?
· Berührungsatlas – Wer darf mich wo anfassen – & wo nicht? · Unterhosenregeln (Kinderrechte)

Illustration: Christin Lehmkuhl

Anfrage